• hike

Was bedeutet eigentlich IoT?

Aktualisiert: 13. Aug 2020

Der thematische Schwerpunkt des HIKE liegt auf den Zukunftsbranchen Nachhaltigkeit und Internet of Things (IoT) - aber was genau bedeutet eigentlich Internet of Things? Wir haben in diesem Blogbeitrag das wichtigste für euch zusammengefasst.

Immer häufiger hört man in der heutigen digitalen Welt von dem "Internet der Dinge", aber was genau ist damit eigentlich gemeint?


Der Begriff “Internet of Things“ (Englisch für „Internet der Dinge“, kurz IoT) beschreibt die Verbindung eindeutig identifizierbarer physischer „Dinge“ bzw. Objekte mit dem Internet oder einer anderen vergleichbaren virtuellen Struktur, in der der Mensch ergänzt oder ersetzt wird. Oftmals wird für dieses Konstrukt daher auch der Begriff des „Allesnetz“ verwendet. Kurz gesagt versteht man darunter intelligente Geräte und Maschinen, die über das Internet miteinander vernetzt sind. Das alles funktioniert, weil die Geräte untereinander kommunizieren - durch automatisierte Prozesse sammeln, messen und analysieren sie eine Vielzahl von Daten. Demnach verbindet das IoT eine Vielzahl unterschiedlicher Technologien, wie beispielsweise: Smart Robotics und Smart Home/Smart City, Augmented Reality, Big Data, Cloud Computing, Industrie 4.0 u.v.m.


Warum genau benötigt man IoT?


Nach Schätzungen von Experten des IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers) wird das Internet der Dinge bis zum Jahr 2020 über 100 Mrd. Dinge miteinander verbinden. Das IoT ist demnach ein milliardenschwerer Markt und wird als Treiber der vierten industriellen Revolution (auch: Industrie 4.0) beschrieben. Die weltweite Verfügbarkeit des Internet mit den IoT-Technologien und Geräten führt dazu, dass Unternehmen die stetige Verfügbarkeit diverser Daten für neue Geschäftsmodelle nutzen können.


Durch die Vernetzung der Dinge mit dem Internet entsteht eine Vielzahl von Daten, welche die Grundlage für neue, datenbasierte Services, bzw. „Smart Services“ darstellen. Durch solche Smart Services kann ein enormer Mehrwert generiert werden. Darüber hinaus eröffnet das IoT vielfältige neue Wege und Möglichkeiten für altes und neues Geschäftsgeschehen. Vom Potential des Internet der Dinge können so also so gut wie alle Branchen profitieren, z.B. die Automobilbranche mit dem autonomen Fahren, die Gesundheitsbranche mit Fitnesstrackern, der Maschinenbau und insbesondere die Logistik.


Zusammenfassen lässt sich sagen: Wer seiner Idee fit für die Zukunft machen möchte,

kommt an dem Thema IoT nicht mehr vorbei.