Call for

Entries

der
Hikeathon

GROSSE PROBLEME IN KURZER ZEIT LÖSEN

Der Hikeathon ist der erste Makeathon in Nordthüringen. Bei diesem Format kommen Teilnehmer aus unterschiedlichen Disziplinen zusammen und lösen ein Problem.

 

Die Kombination aus interdisziplinären Teams und zeitlich effizienten Arbeiten macht Spaß und ist äußerst effektiv.

 

Begleitet wird das ganze vom Hike-Team, dass mit Design-Thinking, Coaching und Methoden bei der Umsetzung unterstützt.

Voraussetzungen

Um einen Hikeathon durchzuführen braucht es im wesentlichen 3 Komponenten:

CHALLENGER

Der Challenger initiiert die Challenge in dem er sich an das HIKE-Team wendet und gemeinsam mit diesem die Challenge formuliert. Challenger können Firmen, Hochschulangehörige aber auch Studierende sein.

 

Eine Challenge ist ein Problem das man lösen möchte. Wenn Du eine Challenge hast kannst Du hier konaktieren.

I

SOLUTION FINDER TEAMS

Solution Finder lösen die Challenge.
Es sind interdisziplinäre Teams bestehend aus Studierenden und/oder Hochschulangehörigen. Auch Firmenmitarbeiter:innen können Teil eines Teams sein.

Um Solution Finder zu werden bewirbst Du dich entweder direkt auf eine Challenge oder trägst dich hier auf unserer Liste ein.

II

HIKE

Wir als HIKE unterstützen und beraten  Challenger bei der Formulierung der richtigen Challenge.
Außerdem akquirieren wir Solution Finder Teams und organisieren den HIKEathon. Während der Veranstaltung unterstützen wir durch Methoden und Coachings die Teams beim lösen der Challenge.

III

Ablauf

Vom Problem bis zum Prototypen

mapElement 41.png

​1. Basecamp Hier wird der Hikeathon vom Hike-Team und den Challengern vorbereitet.Als Solution Finder meldet ihr euch hier an. Wir stellen aus allen Anmeldungen Teams aus ca 4-5 Personen zusammen.

2. Keynote In der Keynote erhalten die Solution FInder alle nötigen Infos zur Challenge. Dadurch sind alle Team-Mitglieder auf einem einheitlichen Wissensstand und können während der Challenge ihre Stärken besser einbringen.

3. Problemanalyse Nach dem Input vertiefen wir gemeinsam in Teams das Problemverständnis. Team-Mitglieder tauschen sich gegenseitig aus und gehen zusammen den Problemen auf den Grund.

 

4. Ideation Im Lösungsteil wird nicht nur eine Idee entwickelt sondern eine Vielzahl. Durch Methoden identifizieren wir einen Favoriten, der dann weiter ausgearbeitet wird.

5. Prototyping Ideen sollten umgesetzt werden. Mit schnellen Prototypen kommen wir ins Machen und arbeiten die Idee konkreter aus.

6. Testing In dieser Phase Testen wir die Idee direkt an Nutzern. Dadurch erfahren wir ob wir auf dem richtigen weg sind und gewinnen Erkenntnisse und Ansätze wie wir an dem Projekt weiter arbeiten können.

7. Pitch In dieser Phase Testen wir die Idee direkt an Nutzern. Dadurch erfahren wir ob wir auf dem richtigen weg sind und gewinnen Erkenntnisse und Ansätze wie wir an dem Projekt weiter arbeiten können.

8. Jurybewertung Der Tag schließt ab mit einem Feedback der Jury und Teilnehmer. Die Teilnehmer erhalten zudem ein Zertifikat und einen Badge

sTIMMEN & MEINUNGEN

"... ich war begeistert was alles an diesem Tag passiert ist."

Jana Zöller, Geschäftsführerin EVN

Werde Challenger

Dein Unternehmen steht vor einer schwierigen Herausforderung, Du möchtest ein gesellschaftliches Problem lösen oder Du möchtest erleben wie Design-Thinking gordische Knoten lösen kann?

Werde
Solution Finder

Du möchtest Design-Thinking kennen lernen, deine Team-Skills verbessern, neue Menschen und Sichtweisen kennenlernen, die Welt verbessern oder einfach nur mit einem begehrten Zertifikat und Badge Deinen Lebenslauf aufmotzen? Dann trag Dich ein auf unsere Hikeathon Liste!

Du hast noch Fragen zur Teilnahme? Vielleicht haben wir hier die richtige Antwort ...

* Schick das Formular ab und erhalte eine Benachrichtigung, sobald der nächste Hikeathon feststeht.

BMBF_gefördert_vom_deutsch.jpg